ÜBER UNS

Wir bevorzugen das persönliche Zusammen-Philosophieren im direkten Dialog. Dabei arbeiten wir einerseits sehr textbezogen, andererseits bezogen auf die individuellen Erfahrungen jedes Einzelnen. Es geht um das Selbstdenkenlernen. Wir bevorzugen eine Atmosphäre respektvoller Offenheit. Jeder hat das Recht seine Meinung zu sagen. Wir lassen einander ausreden. Wir hören einander zu. Wir gehen aufeinander ein. Wir nehmen einander ernst. Wir reden verständlich. Und voller Humor. Wir sind kritisch. Und besonders selbstkritisch. Es geht um die Sache. Auch um Uns. Wir sind dem Prinzip der "Leuchtenden Augen" bzw. der "glühenden Wangen" verpflichtet. Es geht darum derart "berührt" zu werden, dass sich die eigene Lebenspraxis verändert. Wir achten auf diese Effekte. Dann sind wir auf dem rechten Weg. Trockene, langweilige abstrakte Informationen und Darlegungen bringen wenig (vgl. Kant: "Die Belesenheit in Platon macht noch lange keinen Philosophen"). Deshalb: "Kleingeld mein Damen und Herren" wie HUSSERL sagte. Immer auf eigene Erfahrungen beziehen. Lebensnah. Denn in der Philosophie geht es um das Ganze! Philosophieren ist eine Praxis! Philosophieren führt zur Selbstidentifikation. Denken macht frei. Nur der Freie ist wahrhaft glücklich.

 

Für Teilnehmer unserer Seminare stehen umfangreiche Hilfsmittel (wie z.B. downloadbare Texte usw.) an separater Stelle "in der Cloud" zur Verfügung. Die Teilnahme an einem Reise-Intensiv-Wochenseminar, sowie am LEKKA!-Samstags-Seminar in Mannheim setzt ein persönliches Vorgespräch voraus. Für alle anderen Angebote (außer Einzel-Vorträgen) können Sie - nach vorheriger Absprache - auch einen unverbindlichen Probebesuch vereinbaren!.

 

[Mitschnitte/Mediale Aufzeichnungen unserer Veranstaltungen sind nur nach vorheriger Absprache erlaubt!]