Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nurtingen-Geislingen

 

HfWU Nürtingen –


 

 Sommer-Semester 2019

 

 

HfWU Nürtingen – studium generale: Philosophie-Seminar-Reihe SS 2019

 

ab 27.3.2019: "Wissenschaftstheorie“ – 4mal

 

 

Termine: Mi. 27.03., Mi. 10.04., Mi. 24.04., Mi. 15.05. 15:45 - 18:45

 

 

Es gibt unterschiedlich gewisse Überzeugungen. Vom gänzlich unverbindlichen, blossen „Meinen“ über subjektiv-individuelles Überzeugtsein bis hin zum objektiv-intersubjektiven Fürwahrhalten - um welches es dann im wissenschaftlichen Wissen geht. Denken/Vorstellen kann man sich alles Mögliche. Doch was davon entspricht der „Wirklichkeit“? Das entscheiden vor allem unsere Sinne!  Sie sind die „Erfahrungsbasis“, die entscheiden/bezeugen, ob es etwas auch wirklich gibt. Doch wie gelangt man von einzelnen Beobachtungen zu allgemeinen Aussagen/Theorien, wie sie in den Wissenschaften angestrebt werden? Dies ist das Problem der Methode, des „rechten Weges von der Beobachtung zu Gesetzesaussagen“…  

 

 

1.      Einführung und Übersicht 27.3.2019

 

Wissenschaftstheorie als Meta-Wissenschaft; Magie und Wissenschaft; Entdeckungs- u. Begründungszusammenhang; deskriptive und normative W-Theorie; Die Erklären-Verstehen-Differenz; Realismus und Anti-Realismus; Natur- u. Geisteswissenschaften, Formal- und Realwissenschaften, usw.

 

 
    2. Aristoteles und Bacon 10.4.2019

 

Die Naturphilosophie des Aristoteles; Die „Reinigung“ der Erfahrungsbasis bei Bacon und seine Idolen-Lehre, experientia ordinata (Theorie des Experiments)

 


    3. Hume und Popper 24.4.2019

 

Hume’s Kritik des Induktionsverfahrens bzw.des Verifikations-Prinzips, Der Falsifikationismus Popper’s; Holistisches und konventionalistisches Wissenschaftsverständnis

 

 

 

    4. Wissenschaftshistoristik (Kuhn, Feyerabend usw.) 15.5.2019

 

Wissenschaftlicher Fortschritt versus „Paradigmenwechsel“; Die Struktur wissenschaftl. Revolutionen; Methodenanarchismus; Werturteilsfreiheit; Wissenschaft in lebensweltlicher Bedeutung; Wissenschaft und Phänomenologie.

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

HfWU Geislingen - Sommersemester 2019 - Wochenend-Kompatkseminar

 

Zentrale Begriffe der Hochschul-Studiengänge aus philosophischer Sicht

 

FR. 28.5.2019 von 16:00-20:00 Uhr & SA 29.5.2019 von 10:00-16:00 Uhr

 

„Immobilienwirtschaft" mal anders: „Wohnen" aus philosophischer Sicht" Themen werden u.A. sein:

 

Der Mensch als (von Natur aus) unbehaustes Wesen. Mensch und Raum. Phänomenologie des Raumerlebens. Objektives und religiöses/magisches Raum-Verständnis. Symbolische und soziale Raum-Markierungen. Vom Sinn der Unterscheidung: Privater und öffentlicher (sowie virtueller) Raum. Das Enge, das Weite, das Ferne und die Fremde. Das Zuhause, Bett, Küche, Bad. Handlungsraum. Tag- und Nachtraum; Heim, Haus, Heimat; Pfade. Wege, Strassen. Ästhetische Fragen der Raumgestaltung. Das Schöne der Architektur. Die raumschaffende Kraft der Liebe. Globale und kosmologische Raumkonzepte.

 

-     Genaue Ausschreibung folgt.

 

-     Teilnahme kostenlos — Unterlagen werden kostenfrei gestellt

 

 

 

 

 

Download
Archiv Programmv SS18 "Sprachphilosophie"
flyer_HfWU_Sprachphil_SS18_N.pdf
Adobe Acrobat Dokument 382.0 KB
Download
Archiv Programm SS18 "Philosophie des Geistes"
Geist-Philosophie_GS_Final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 479.4 KB